Bioinformatische Methoden in der Genomforschung

  • Veranstalter: Sebastian Böcker
  • Vorlesungstermin: Do 12-14h, SR 131 CZ
  • Tutorium: Mi 10-12h (14-täglich), SR 3423 EAP 2
  • Achtung: Am 13.01. Doppelvorlesung von 9:30-12h, SR 119 AB 4
  • Übungstermin: Mo 12.30-14h, SR 131 CZ
  • Übungsleiter: Martin Engler

  • Vorläufiger Ablaufplan

    Termin Themen Folien Übungsausgabe Übungsabgabe
    19.10. Übung: fällt aus
    22.10. Vorlesung: Einführung
    26.10. Übung: fällt aus
    28.10. Tutorium: fällt aus
    29.10. Vorlesung: BACs sortieren Folien Übung 1  05.11.2015
    02.11. Übung
    04.11. Tutorium
    05.11. Vorlesung: Microarrays 1 Folien
    09.11. Übung Übung 2 12.11.2015
    12.11. Vorlesung: Microarrays 2 Folien Übung 3 19.11.2015
    16.11. Übung
    18.11. Tutorium
    19.11. Vorlesung: Datenanalyse + Hierarchisches Clustern Folien Übung 4  26.11.2015
    23.11. Übung
    26.11. Vorlesung: k-means, Cluster Editing, TransClust Folien Übung 5 10.12.2015
    30.11. Übung
    2.12. Tutorium: auf 9.12. verschoben
    3.12. Vorlesung: fällt aus
    7.12. Übung: fällt aus
    9.12. Tutorium
    10.12. Vorlesung: Synthenie, vergleichende Genomik Folien Übung 6 17.12.2015
    14.12. Übung
    16.12. Tutorium
    17.12. Vorlesung: Sorting by Inversions 1 Folien Übung 7 07.01.2016
    Weihnachtspause
    04.01. Übung
    07.01. Vorlesung: Sorting by Inversions 2 Folien Übung 8 14.01.2016
    11.01. Übung
    13.01. Vorlesung: Motif-Finding und EM-Algorithmus
    14.01. Vorlesung: Connecting Intervals Folien Übung 9

    seq_xMM

    H1-hESC

    21.01.2016
    18.01. Übung
    21.01. Vorlesung: Reference Gene Cluster Folien Übung 10 28.01.2016
    25.01. Übung
    27.01. Tutorium
    28.01. Vorlesung: Gibbs-Sampler Übung 11 04.02.2016
    01.02. Übung
    04.02. Vorlesung: fällt aus

    Weitere Themen werden im Lauf des Semesters in der Tabelle hinzugefügt.

    Literatur

    • zu Physical Mapping: Skript Algorithmen der Bioinformatik von Volker Sperschneider, Kapitel 1 sowie Skript Algorithmische Bioinformatik I/II von Volker Heun, Kapitel 6